Hobbydomina Videos

Hobbydominas zeigen Videos ihrer Sessions

Alle Artikel, die mit "Trampling" markiert sind

Du willst endlich eine Frau kennen lernen, die auf dich steht? Dann wirst du erstaunt sein, in Melissa deine Traumfrau gefunden zu haben, denn diese Hobbydomina steht wirklich auf dich oder besser gesagt auf dir. Wenn du am Boden liegst, genießt die Lady ihre Macht am liebsten und unterdrückt dich, bis du keine Luft mehr bekommst. Sie stampft auf dir herum und presst ihre Stiefel schön tief in deine Brust hinein. Das magst du doch.


Stilvoll begegnet Goddess Vivienne l'Amour dir beim ersten Auftritt, doch der Schein trügt. Die süße Verführung hat eine dominante Leidenschaft, die sie vorzugsweise an devoten Herren auslebt. In ihrem Element ist sie erst, wenn Männer richtig leiden und sich von ihr zertrampeln lassen. Ihre Reiterstiefel hat sie bereits festgeschnürt und wartet nur noch auf ihr nächstes Opfer. Die schmutzigen Stiefel werden dir kräftige Schmerzen zufügen und dir zeigen, was echte Unterdrückung bedeutet.


Wenn es draußen regnet, ist für Madame Marissa das perfekte Wetter gekommen, um ihre roten Gummistiefel auszupacken. Da lacht das Sklavenherz, denn es weiß, dass jetzt eine strenge Trampel-Einlage erfolgt. Die Gummistiefel werden im Matsch gewälzt und anschließend auf deinem Körper abgeputzt. Auf dem Boden liegend, dienst du ab jetzt für Madame Marissa als Fußmatte und musst den Matsch aufnehmen, den die Domina für dich in der freien Natur aufgesammelt hat.


Was macht eine erfindungsreiche Domina, wenn weder Seile oder Gürtel zur Verfügung stehen, um dich als dummen Sklaven zu fesseln? Dann nutzt sie die Gegebenheiten des Haushalts, um dich wehrlos zu machen. Etwas Frischhaltefolie reicht aus und schon kannst du dich nicht mehr bewegen. Lady Steffi ist in ihrem Element. Innovativ verpackt sie dich und lacht dich aus, während du, wie eine fette Made, auf dem Boden herum rollst und von ihren Stiefeln getreten wirst.


Was muss das für ein Gefühl für ihn sein, meine geilen High Heels küssen zu müssen, bevor sie ihm gleich richtig wehtun werden? Mich amüsiert es jedenfalls, das ist bittersüße Erniedrigung.. Ich tanze mit den spitzen Absätzen ein wenig auf ihm herum, denn so lässt sich die Balance besser halten. Er ist mein persönliches Balance Board! Doch ich möchte es etwas bequemer haben und ziehe die Schuhe aus... so habe ich besseren Grip und kann richtig loslegen, ihn unter meinen Füßen zu zermatschen und zu quälen!


Er dachte, es würde nicht weiter auffallen, wenn er mal eine Zahlung auslässt... aber nicht so mit den zwei tschechischen Zwangsvollstreckerinnen, die genau wissen, wie sie in die Bude eines ausgefuchsten Idioten kommen. Bei dem Anblick der beiden Frauen wird er richtig geil, aber als er ihre Absichten erfährt, bekommt er Panik. Er unterschätzt sie, und sie verschaffen sich gewaltsam Zugang zu seiner Wohnung und treiben jetzt ein. Mit einer gehörigen Strafe für eine nutzlose und verlogene Wichsmade wie ihn!


Miss Katharina hat sich für ihre Gleichgewichtsübungen einen richtigen Klopper geholt. Der fette Sack hat sich praktisch selbst angeboten, damit sie ihn so richtig von oben herab zerdrücken und zertrampeln kann! Denn er genießt selten den Anblick von schönen Frauen und freut sich über die Aufmerksamkeit seiner Herrin... wenn er da mal nicht was verwechselt hat! Denn Katharina schert sich einen Dreck um den Loser und lässt ihn schmerzhaft spüren, was sie von einem madigen, erbärmlichen Untertan wie ihm hält.


Eva hat auf Daniel quasi "festen Wohnsitz", denn er ist der Fußabtreter Nummer 1! Sie beginnt erst auf seinen Eiern und trampelt in ihren flachen Schuhen darauf herum, bis sie ihn dann ihre nackten Füße spüren lässt, die nicht weniger schmerzhaft als Schuhe sind. Sein ganzer Oberkörper muss dran glauben, wenn sie die Füße tief ins weiche Fleisch drückt. Aber seine Mühen zahlen sich aus und sie füttert ihn mit zertretener, zerflossener Schokolade unter ihrer Fußsohle.


Ohne Widerworte legt sich Lady Sue's Sklave brav zu ihren Füßen bereit, um seiner Herrin als warme Fußmatte zu dienen, während sie sich barfuß für einen Ausgeh-Abend fertig macht. Während er da so reglos liegt, kann sie sich unendlich auf ihm austoben und zieht sich auf ihm um, schminkt sich in aller Ruhe und tanzt ein bisschen, um sich in Stimmung zu bringen. Er feiert wahrscheinlich seinen Erfolg, dass er ein so braver Sklave ist... aber in Wahrheit interessiert sich Lady Sue nicht die Bohne für ihn, und das lässt sie ihn spüren!


Herrin Svenja hat sich ein neues Paar High Heels besorgt und will sie auch direkt ausprobieren! Wo? Natürlich auf ihrem Sklavenobjekt! Der liegt auch bereits mit nacktem Oberkörper auf dem Boden und harrt der Dinge, die da kommen mögen... Und schon kurze Zeit später steht Svenja mit ihren High Heels auf seinem Körper und drückt sie ihm in sein Fleisch! Das besondere an ihnen sind sicherlich die herzförmigen Absätze! Doch abgesehen davon, wird er von ihr wohl keine Herzlichkeit erwarten können, denn die sadistische Herrin sieht ihn nur zu gerne leiden...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive