Hobbydomina Videos

Hobbydominas zeigen Videos ihrer Sessions

Alle Artikel, die mit "Quälen" markiert sind

Grausamer geht es nicht, denn die Mistress hat ihren Sklaven in ihrer Folterkammer angekettet. Sie weiß, dass der Fußsklave ganz verrückt nach ihren göttlichen Füßen ist und wird das schamlos ausnutzen, um ihn zu quälen. Diese Folter ist sehr sadistisch und grausam, denn die Mistress lässt ihn zunächst die High Heels lecken und neckt ihn, indem sie manchmal etwas abrückt, sodass er die Pumps nicht mehr erreichen kann, genauso macht sie es auch mit ihren göttlichen Füßen. Das ist Sadismus.


Es geht nichts über eine Folterkammer, denn hier kann sich Lady Scarlet austoben und die hilflosen Opfer quälen. Hierbei geht es nicht nur über den Loser die absolute Kontrolle zu haben, sondern auch über den Atem, deshalb setzt sich die Lady auf das Gesicht es Opfers und hat somit die Atemkontrolle. Der Körper des Wurms ist in eine Lackfolie eingehüllt und damit ist er komplett hilflos der Herrin ausgeliefert. Der Sklave ist jetzt nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich ein Wurm.


Mit sehr heißen Westernstiefel stampft die Lady heftig auf ihrem menschlichen Fußabtreter herum. Tanzen und trampeln ist eine sehr gute Möglichkeit, einen armseligen Loser richtig gut zu quälen. Der Brustkorb der Fußschlampe sieht schon sehr mitgenommen aus, doch die Lady denkt gar nicht daran, jetzt aufzuhören. Selbst das Gesicht der Fußmatte wird heftig getreten. Es gibt kein Entkommen, hilflos muss er sich seiner Herrin ergeben. Sklaven müssen der Herrin in jeder Lebenslage gehorchen und dienen, sonst sind die Strafen absolut brutal.


Der arme Ehesklave von Miss Jackson hat rund um die Uhr schwere Kost zu ertragen, denn seine dominante Ehefrau steht absolut darauf, ihren dicken, geilen Arsch auf seinem Gesicht zu parken und einfach so lange zu bleiben, bis sie selbst keine Lust hat. Und sie hält sehr lange aus... da kann auch schon mal eine wichtige Textnachricht kommen, dann antwortet sie erst in aller Seelenruhe und vergisst dabei völlig den zerdrückten Ehemann unter ihrem gigantischen Arsch, der schon scherlich Luft bekommt. Aber das macht ihr ja nichts aus!


Herrin Alyae ist im Wald mit ihrem Sklaven unterwegs. Dort überkommt sie das Verlangen ihn zur Seite zu nehmen und ihre dominante Ader auszuleben. Sie befiehlt ihrem Sklaven sich auf den Boden zu legen. Nun kann sie problemlos auf seinen Kopf steigen und ihr Gewicht dazu nutzen, um seinen Schädel zu zerquetschen. Sie stellt sich auch auf seinen Hals um ihm die Luft zu nehmen - so dass er kaum noch atmen kann...!


Die russische Herrin Jana beginnt die Sklaven Tortur, noch bevor sie richtig auf seinem Körper steht! Denn zuvor drückt sie ihm den spitzen Absatz ihrer High Heels in seine Brust und zwickt ihm mit der Hand die Nippel! Dann schlägt sie ihm auch noch ins Gesicht und steigt schließlich richtig auf seinen Körper drauf! Dabei gräbt sie ihre Absätze tief in seine Brust. Sie quält ihn zusätzlich mit ihrem geilen Körper und bearbeitet seine Nippel schließlich auch noch mit ihren Absätzen. Doch das ist noch lang nicht alles...!


Herrin Leelo ist eine grausame Soldatin. Sie liebt ihren Army Dress und trägt ihn auch in der Freizeit. Besonders ihre robusten Ranger Stiefel haben es ihr angetan. Und mit diesen muss sich auch ihr Sklave auseinander setzen! Sie tritt ihm gnadenlos auf die Hände und auf seinen ganzen Körper. Je mehr Schmerzen sie ihm zuführen kann, desto mehr Spaß hat sie! Deshalb springt sie ihm auch noch auf der Brust herum und macht sein Gesicht platt...!


Heut quälen wir dieses Opfer mal nach allen Regeln der Kunst! Sein Arsch wird richtig schön ausgepeitscht, bis er rot und wund ist! Doch natürlich reicht so ein wenig Peitscherei nicht aus! Auch ein paar saftige Tritte in sein Hinterteil gehören mit dazu! Später haben wir ihn dann aber sogar auch noch als Aschenbecher missbraucht und sein hässliches Gesicht als Zielscheibe für unsere Spuckübungen genommen - man, das war ein Spaß kann ich euch sagen! :D


Die beiden Freundinnen Fradya und Isha haben eine ziemlich verrückte Idee: Sie wollen einen Schuhladen überfallen und das ganze Geld stehlen! Nachdem sie den Verkäufer unschädlich gemacht haben bemerken sie aber, dass lediglich 35 Dollar in der Kasse sind! Das ist bei weitem nicht genug Geld - dafür muss dieser Loser zahlen! Sie schlagen und quälen den Verkäufer, damit er ihnen noch mehr Geld gibt. Mit Schlägen und Tritten gehen sie gegen ihn vor. Ob sie damit Erfolg haben...? Finde es selbst heraus!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive